E-world festigt Position als Leitmesse der Energiewirtschaft

14.03.2019

Die E-world energy & water bot in diesem Jahr erneut einen beeindruckenden Blick in die Zukunft der Energieversorgung.

Noch stärker als zuvor setzten Anbieter auf intelligente und sektorübergreifende Angebote sowie kundenspezifische Dienstleistungen. Als Veranstalter sind wir stolz auf die Entwicklung der E-world, die nun seit 19 Jahren stetig wächst, und das positive Echo der Aussteller.

„Die E-world hat sich von einer Energieversorger-Messe zur führenden europäischen Leitmesse für die komplette Energiewirtschaft entwickelt. Ob Energieversorger, Stadtwerke, Infrastruktur-Zulieferer, kommunale Entscheider oder Softwarehersteller - alle Top-Player waren da. Wir konnten hier die Entscheider von Kunden und Partnern treffen, die aus urbanen Visionen für Smart City und Smart Energy Realität werden lassen," bestätigt Dr. Reinhard Schlemmer, Deputy General Manager VINCI Energies Europe.

Doch auch als Aussteller blicken wir auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück. Immer mehr Gesellschaften der con|energy beteiligen sich an der E-world und machen unseren Messestand vielfältiger denn je. Zahlreiche Kundengespräche und wertvolle neue Kontakte unterstreichen die Bedeutung der E-world als zentralen Branchentreff der Energiewirtschaft und Networking-Plattform. Hier tauschen wir uns mit Kunden aus, informieren uns über die aktuellen Trends der Branche und finden neue Inspirationen. So können wir als starker Partner der Energiewirtschaft gezielt innovative, passgenaue Lösungen entwickeln.

E-world festigt Position als Leitmesse der Energiewirtschaft