Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Risikozuschläge – wettbewerbsfähig, nicht pauschaliert

23.08.2022

Vor dem Hintergrund der turbulenten Marktpreisentwicklungen im Strom- und Gasbereich gewinnt eine belastbare und gleichzeitig wettbewerbsfähige Angebotskalkulation zunehmend an Bedeutung.

Hierbei gibt es etliche Preis- bzw. Kalkulationsbestandteile, die stark vom Beschaffungsmarkt und der gewählten Beschaffungsstrategie der Unternehmen abhängen. Besonders hervorzuheben sind Strukturierungs- und Ausgleichsenergiezuschläge. Nach wie vor kommen hier pauschalierte Zuschläge zum Einsatz, die einmal jährlich und portfolioübergeifend ermittelt werden. Diese stellen sich zunehmend als nicht hinreichend aktuell und differenziert heraus.

Wir als con|energy consult unterstützen unsere Kunden bei der Evaluierung und Differenzierung ihrer aktuellen Zuschlagssystematik. So prüfen wir, ob die richtigen Zuschläge zum Einsatz kommen und ob die Art und Weise der Berechnung passt. Zudem kalkulieren wir auf Basis konkreter Kundendaten neue und vor allem differenzierte Zuschläge, die zu größerer Wettbewerbsfähigkeit führen.

Wir stehen Ihnen bei Interesse gerne zur Verfügung.

Niko Papanikolau

+49 201 1022-314

papanikolau@ceco.com

 

 

Risikozuschläge – wettbewerbsfähig, nicht pauschaliert