Trend-Thema: Flexibilität als Geschäftsmodell

26.02.2020

Die aktuellen Ausgabe des Trendreports „blue oceans“ aus dem Hause energate nimmt das Thema „Flexibilität als Geschäftsmodell” in den Fokus.

Gemeinsam mit den Start-up-Experten von Innoloft analysiert energate den Markt, die Chancen und konkrete Business Cases für Flexibilitätslösungen — von der Aggregation unterschiedlicher Verbraucher und Speicher über Demand Side Management in der Industrie bis zur Optimierung der Ladezeiten von Elektroautos.

Detaillierte (Daten-)Analysen, Visualisierungen, Interviews, News, Calls (Kooperationsanfragen von Start-ups) sowie die Auswertung unserer exklusiven Marktumfrage vermitteln tiefe Einblicke in Chancen und Risiken der Flexibilitätsvermarktung.

Ein konkretes Geschäftsmodell stellen wir in der Rubrik „Business-Case-Beispiel“ vor. Erstmals haben wir dabei mit einem Start-up kooperiert: dezera aus Hamburg verrät im Detail, wie sich durch die Flexibilisierung von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen Mehrerlöse generieren lassen. EVU und Stadtwerke gewinnen somit wertvolle Erkenntnisse für ihre Geschäftsmodellentwicklung.

Mehr Informationen zu blue oceans, kostenlose Leseproben aller bislang erschienenen Ausgaben und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.blueoceans.energy/

Kontakt:

Martin Schraa
+49 201 1022-509
schraa@energate.de