Was bringt das Jahr 2020 für die Elektromobilität in Deutschland?

13.12.2019

Wir von green|connector, die sich intensiv mit dem Markt beschäftigen, sehen verschiedene Effekte, die im kommenden Jahr...

Wir von green|connector, die sich intensiv mit dem Markt beschäftigen, sehen verschiedene Effekte, die im kommenden Jahr vermutlich enormen Einfluss auf die weitere Entwicklung in Deutschland haben werden. Auf dem letzten Autogipfel im Kanzleramt hat die Politik noch einmal weitere klare positive Signale gesendet und die Rahmenbedingungen so weiter verbessert. Sei es die Verlängerung und Erhöhung der Kaufprämie für Elektrofahrzeuge. Oder die weitere Senkung der Versteuerung des geldwerten Vorteils von Dienstwagen auf nur noch 0,25%. Einen weiteren starker Treiber hatten viele bisher aber nicht auf dem Zettel – Volkswagen.

Seit kurzem ist in Zwickau die Produktion des ID3 gestartet. Der ID3 soll nichts Geringeres sein, als der Start eines fundamentalen Wandels bei VW und in einer Reihe mit Käfer und Golf stehen. Den Dieselskandal will man hinter sich lassen und den Konzern zu einem reinen E-Autobauer umbauen. Die Strategie ist gewagt, aber konsequent. Im nächsten Jahr werden am neuen Produktionsstandort in Zwickau 100.000 ID3 produziert. Für 2021 ist eine Ausweitung auf 400.000 geplant. Im Vergleich zu den aktuellen E-Autos auf deutschen Straßen ein enormer Boost.

Warum könnte der ID3 ein Erfolg werden? Im direkten Wettbewerb zur Golfklasse besticht der ID3 zwar noch nicht ganz beim Einstiegspreis, aber durch Kaufprämie, Steuerbefreiung, oder Verbrauchsvorteilen bei den Gesamtkosten (TCO). Nicht zuletzt hat der ID3, durch die Verteuerung von nur 0,25% des geldwerten Vorteils, die Chance ein Bestseller in deutschen Dienstwagenflotten zu werden. Damit besteht zum einen die Chance, sich neue Kundengruppen zu erschließen, zum anderen aber auch sicher die Hoffnung, die „Golf-Stammklientel“ für den ID3 begeistern zu können. Alleine die über 200.000 jährlichen Neuzulassungen des Golfs sind hier sicher ein interessantes Potenzial.

Was bringt das Jahr 2020 für die Elektromobilität in Deutschland?