Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Europas Leitmesse der Energiewirtschaft: Bereits jetzt hervorragender Buchungsstand für E-world 2023

04.11.2022

Neuer Messetermin kommt in der Energiebranche gut an. Die Nachfrage nach Standfläche für die kommende E-world vom 23. bis 25. Mai 2023 ist groß. Bereits jetzt sind die Hallen 1 bis 3 ausgebucht.

Nach der diesjährigen erfolgreichen E-world zeichnet sich schon jetzt ein hervorragender Buchungsstand für die nächste Auflage von Europas Leitmesse der Energiewirtschaft vom 23. bis 25. Mai 2023 ab. Die Zufriedenheit der 2022 ausstellenden Unternehmen spiegelt sich in den zahlreichen bereits erfolgten Zusagen wider: Alle Branchengrößen haben ihre Teilnahme für das kommende Jahr erneut bestätigt. Darüber hinaus konnten große Unternehmen wie die Stadtwerke-Kooperation Trianel, die in diesem Jahr noch von einer Messeteilnahme abgesehen hatte, wieder zurückgewonnen werden. Damit sind die Messehallen 1 bis 3 komplett ausgebucht. Auch für die Hallen 4 und 5 haben bereits namhafte Aussteller zugesagt. Eine Übersicht aller angemeldeten Unternehmen findet sich im aktuellen Hallenplan auf der E-world Website.

Der Termin im Mai 2023 stößt branchenweit auf positive Resonanz. Stefanie Hamm, Geschäftsführerin der E-world GmbH, zeigt sich erfreut über die starke Nachfrage: „Neben dem guten Buchungsstand der Hallen 1 bis 3 sind wir besonders stolz, dass auch in den Hallen 4 und 5 große Neuaussteller wie Orsted, Schneider Electric und Commeo ihren Messeauftritt planen. Die Kombination aus innovativen Newcomern und großen Playern gewährleistet im Smart Energy Bereich eine hohe Attraktivität für die Messebesucher*innen.“ Ihre Geschäftsführungs-Kollegin Sabina Großkreuz ergänzt: „Der neue Messetermin im Frühsommer ist in diesem Jahr von der Branche hervorragend aufgenommen worden. Intensive Gespräche und das einzigartige E-world-Feeling haben die drei Veranstaltungstage gekennzeichnet.“ 96 Prozent der Besucher*innen und 88 Prozent der Unternehmen kündigten direkt nach Messeschluss an, dass sie auch an der nächsten E-world 2023 teilnehmen möchten. Aufgrund aktueller Ereignisse in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft rechnen die Veranstalter für 2023 erneut mit einem besonders starken Interesse. „Mehr denn je sind Ideen und konkrete Lösungen für eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung gefragt“, so Großkreuz und Hamm. In den Themenbereichen Innovation, Smart Energy, Trading Floor und Hydrogen Solutions werden die Unternehmen innovative Ansätze und marktreife Produkte präsentieren.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen unter www.e-world-essen.com. Die Ausstellerliste wird in der E-world Community unter https://community.e-world-essen.com laufend aktualisiert.

Europas Leitmesse der Energiewirtschaft: Bereits jetzt hervorragender Buchungsstand für E-world 2023