Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

E-world Sommertermin: Bereits 80 Prozent der Fläche gebucht

10.02.2022

Die E-world markiert üblicherweise den Jahresauftakt im Branchen-Veranstaltungskalender. In diesem Jahr findet sie vom 21. bis 23. Juni 2022 statt. Tickets und Hallenplan für den neuen Termin sind ab sofort verfügbar.

Die E-world ist als Leitmesse der europäischen Energiewirtschaft ein bedeutender Treffpunkt der Branche. Üblicherweise markiert die Messe mit ihrem Termin im Februar den Jahresauftakt im Branchen-Veranstaltungskalender. In diesem Jahr gibt es einen neuen Termin vom 21. bis 23. Juni 2022. Dieses Datum trifft bei den Ausstellern auf großen Zuspruch: Aktuell sind bereits 80 Prozent der Fläche von 2020 gebucht. Zudem haben zahlreiche neue Unternehmen ihr Interesse an einer erstmaligen Teilnahme als Aussteller bekundet.

Ab sofort können sich Besucher ein Bild von der E-world 2022 machen. Auf der Website der Veranstaltung informiert der aktualisierte Hallenplan über teilnehmende Unternehmen, Ausstellungsbereiche und Programmschauplätze. Detaillierte Informationen und Kontaktmöglichkeiten zu einzelnen Ausstellern sowie das vollständige Programm auf den Fachforen und in den Konferenzen finden Interessierte in der digitalen Plattform E-world Community. Tickets können bereits jetzt im offiziellen E-world Ticketshop sowohl für die Messe als auch für die Konferenzen erworben werden.

Bereits frühzeitig stand fest, dass das gesamte Rahmenprogramm auf den Sommertermin umziehen wird. Konferenzen wie das Führungstreffen Energie, das Glasfaserforum und das Forum Wasserstoff bereichern die E-world wie gewohnt mit hochkarätigen Vortragenden und branchenrelevanten Themen. Mittlerweile haben sich auch alle für 2022 angemeldeten Aussteller für den Termin im Juni entschieden. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Aussteller an der E-world festhalten, uns die Treue halten und den neuen Termin in ihre Jahresplanung integrieren. Die Messe im Sommer trifft auf großen Zuspruch: Besucherseitig vernehmen wir viel Bestätigung und Vorfreude auf eine sonnige E-world“, so Stefanie Hamm, Geschäftsführerin der E-world energy & water GmbH. Ihre Geschäftsführungskollegin Sabina Großkreuz fügt hinzu: „Wir bedanken uns bei allen unseren Partnerinnen und Partnern für die gute Kooperation im Sinne einer erfolgreichen E-world 2022! Wir arbeiten voller Energie und Zuversicht auf die Veranstaltung im Juni hin und freuen uns auf das große Wiedersehen der Branche bei einem gewohnt erstklassigen Messeerlebnis.“

Weitere Informationen unter www.e-world-essen.com

E-world Sommertermin: Bereits 80 Prozent der Fläche gebucht